Chiropraktik Wedel

Hexenschuss

 

Unter einem Hexenschuss (Lumbago) versteht man volkstümlich, einen plötzlich auftretenden, stechenden Schmerz, im Bereich des untern Rückens mit einhergehender Bewegungseinschränkung.

Als Ursache dienen hier Quetschungen oder Einengungen der aus dem Rückenmark austretenden Nerven (Ischiasnerv) durch den Wirbelkörper. Eine ruckartige falsche Bewegung oder überhöhte,falsche Belastungen, Verkühlungen, oder Unfälle können zu diesem Symtom führen.

In vielen Fällen handelt es sich bei diesen Patienten um eine starke Dysfunktion des Beckens mit Fehlstellung des Kreuzbeins und schmerzhafter Beteiligung der Bänder, Sehnen und Muskeln. Bei längerer Vorgeschichte kann es durchaus zu Irritation der abgehenden Nerven und Entzündung des Gewebes rund um das betroffene Gebiet kommen. Ein Brennen und ins Bein ziehende Schmerzen können als Symptom die Folge sein . Meist wird eine gebückte Schonhaltung eingenommen.